top of page
  • AutorenbildMichele Neuland

Die 4 Werkzeuge des "Selbstentwicklers" nach Jens Corssen

Selbst-Entwicklung ist ein kontinuierlicher Prozess, der dazu dient, persönliche Fähigkeiten zu verbessern, Ziele zu erreichen und ein erfülltes Leben zu führen. Jens Corssen, ein bekannter deutscher Psychotherapeut und Coach, hat das Konzept der "4 Werkzeuge des Selbst-Entwicklers" entwickelt, um Menschen auf ihrem Weg zur persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Diese Werkzeuge sind im Wesentlichen Strategien und Ansätze, die dabei helfen sollen, sich selbst besser zu verstehen, persönliche Hindernisse zu überwinden und das eigene Potenzial zu entfalten. Lassen Sie uns diese Werkzeuge im Detail betrachten:


1. Der innere Kompass:

Der innere Kompass repräsentiert Ihre inneren Werte, Überzeugungen und Ziele. Er ist sozusagen Ihr moralischer und ethischer Wegweiser im Leben.

  • Um Ihren inneren Kompass zu nutzen, müssen Sie sich zunächst bewusst darüber werden, was Ihnen im Leben wirklich wichtig ist. Welche Werte und Prinzipien leiten Ihre Entscheidungen?

  • Indem Sie Ihren inneren Kompass schärfen und sich an Ihren Werten ausrichten, können Sie ein authentisches Leben führen. Das bedeutet, dass Ihre Handlungen und Entscheidungen im Einklang mit Ihren tiefsten Überzeugungen stehen.


2. Der innere Kritiker:

Der innere Kritiker ist eine innere Stimme, die oft selbstkritisch und negativ ist. Diese kritische Stimme kann Ihr Selbstwertgefühl untergraben und Selbstzweifel schüren.

  • Das Werkzeug des inneren Kritikers beinhaltet das Bewusstwerden und die Entmachtung dieser negativen Stimme. Sie lernen, Ihre selbstkritischen Gedanken zu erkennen und zu hinterfragen.

  • Durch diese Selbstreflexion können Sie lernen, mit mehr Mitgefühl und Akzeptanz mit sich selbst umzugehen und sich von selbstzerstörerischen Gedanken zu befreien.


3. Die innere Widerstandskraft:

Die innere Widerstandskraft bezieht sich auf Ihre Fähigkeit, Herausforderungen und Schwierigkeiten im Leben zu bewältigen. Sie hilft Ihnen, widerstandsfähiger gegenüber Stress und Rückschlägen zu werden.

  • Sie entwickeln Ihre innere Widerstandskraft, indem Sie bewusst aus Ihrer Komfortzone heraus treten und sich neuen Herausforderungen stellen. Dies kann bedeuten, Risiken einzugehen und aus Fehlern zu lernen.

  • Die innere Widerstandskraft stärkt Ihr Selbstvertrauen und Ihre Fähigkeit, mit den Unwägbarkeiten des Lebens umzugehen.


4. Das innere Team:

Das innere Team repräsentiert die verschiedenen Aspekte Ihrer Persönlichkeit. Jeder Mensch hat innere "Teammitglieder" oder Stimmen, die unterschiedliche Bedürfnisse und Perspektiven repräsentieren.

  • Die Arbeit am inneren Team zielt darauf ab, Konflikte zwischen diesen verschiedenen Aspekten Ihrer Persönlichkeit zu lösen. Wenn diese inneren Konflikte beigelegt werden, können Sie eine bessere innere Balance und Harmonie erreichen.

  • Dies hilft Ihnen, authentisch zu handeln und Ihre Entscheidungen auf eine Weise zu treffen, die im Einklang mit Ihren inneren Werten steht.


Zusammengefasst sind die "4 Werkzeuge des Selbst-Entwicklers" von Jens Corssen eine umfassende Methode zur Förderung der persönlichen Entwicklung und zur Steigerung des Selbstbewusstseins. Sie helfen Ihnen dabei, Ihr Leben bewusster zu gestalten, Ihre inneren Konflikte zu bewältigen und ein erfüllteres und zufriedeneres Leben zu führen, das Ihren inneren Werten entspricht. Es handelt sich um eine praktische Herangehensweise an die Selbstreflexion und die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit.



eine Frau führt Tagebuch - Neuland Consulting - Selbst-Entwickler
4 Werkzeuge des Selbst-Entwicklers - Neuland Consulting


Übungen für die 4 Werkzeuge des "Selbst-Entwicklers"


Hier sind Übungen für jedes der "4 Werkzeuge des Selbst-Entwicklers" von Jens Corssen:


1. Der innere Kompass:

- Werteklärung: Setzen Sie sich hin und notieren Sie Ihre wichtigsten Werte im Leben. Fragen Sie sich, was Ihnen wirklich am Herzen liegt. Es kann hilfreich sein, Beispiele für Situationen zu finden, in denen Sie diese Werte bereits gelebt haben. Verfeinern Sie diese Liste im Laufe der Zeit und überlegen Sie, wie Sie diese Werte in verschiedenen Lebensbereichen umsetzen können.


2. Der innere Kritiker:

- Tagebuch des inneren Kritikers: Führen Sie ein Tagebuch, in dem Sie die negativen oder selbstkritischen Gedanken festhalten, die Ihnen im Laufe des Tages durch den Kopf gehen. Schreiben Sie diese Gedanken auf und analysieren Sie sie. Fragen Sie sich, ob sie realistisch oder übertrieben sind. Versuchen Sie dann, diese Gedanken durch realistischere und positivere Aussagen zu ersetzen.


3. Die innere Widerstandskraft:

- Risiko-Challenge: Nehmen Sie sich bewusst eine Woche Zeit, um eine kleine persönliche Herausforderung anzugehen. Dies könnte etwas sein, das Sie normalerweise vermeiden oder fürchten. Es kann eine berufliche, soziale oder persönliche Herausforderung sein. Während dieser Woche notieren Sie Ihre Gedanken, Emotionen und Handlungen. Nach Abschluss der Challenge reflektieren Sie, was Sie daraus gelernt haben und wie Sie Ihre innere Widerstandskraft gestärkt haben.


4. Das innere Team:

- Innere Team-Besprechung: Stellen Sie sich vor, Ihre verschiedenen Persönlichkeitsaspekte sind Teammitglieder in einem Meeting. Schreiben Sie eine "Besprechungsnotiz" für jedes Teammitglied und lassen Sie sie ihre Bedenken, Wünsche und Perspektiven äußern. Versuchen Sie dann, Konsens und Verständnis zwischen den Teammitgliedern zu fördern. Dies kann helfen, innere Konflikte zu lösen und Ihre Entscheidungsfindung zu verbessern.


Diese Übungen sind dazu gedacht, die "4 Werkzeuge des Selbst-Entwicklers" praktisch anzuwenden und Ihre Selbstreflexion und Selbstentwicklung zu fördern. Sie können sie an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und regelmäßig in Ihre Routinen integrieren, um kontinuierlich an Ihrem persönlichen Wachstum zu arbeiten.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page